Kann man hier Dolche kaufen und so ein Kram?

Vor ein paar Wochen sind wir Jungens mal wieder um die Häuser gezogen. Dabei reden wir natürlich auch über alles Mögliche. Benny erzählte beispielsweise davon, dass er auf einem Nachtflohmarkt gewesen war. Er sammelt Armeesachen und hat dort wohl recht gute Schnäppchen gemacht. Julius hakte gleich ein und fragte „Kann man hier Dolche kaufen und so ein Kram?“

Benny erzählte ihm dann, dass da auch ein Händler gewesen war, der so etwas hatte. Er gab Julius eine Visitenkarte, die er sich eigens für ihn hatte geben lassen. Robert wies Julius darauf hin, dass es auch im Internet einige Shops gibt, wo man hier Dolche kaufen und andere Messer bestellen lassen kann. Doch Julius lachte und wies ihn darauf hin, dass er ja keine neuen Sachen sammelt, sondern für ihn die alten Dinge viel interessanter sind. Wir schauten uns an und nickten.

Stimmt, Julius hat in seinem Wohnzimmer schon eine ganze Wand mit Säbeln und Dolchen deklariert. In einer Glasvitrine hat er auch einige Schusswaffen mit zugeschweißtem Lauf. Eine davon ist sogar von seinem Urgroßvater. Mit der Waffe hat er im I. Weltkrieg auf Feinde schießen müssen. Man sieht ihr gar nicht an, dass sie so alt ist, denn Julius hat sie aufgearbeitet und poliert. So sieht sie aus, als wäre sie gerade erst aus der Produktion gekommen. Auf jeden Fall haben wir uns am Ende alle verabredet und wollen gemeinsam zum nächsten Nachtflohmarkt gehen. Eine Sammelleidenschaft hat nämlich jeder von uns.

This entry was posted on Saturday, June 18th, 2011 at 17:50 and is filed under Alltag. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

One Response to “Kann man hier Dolche kaufen und so ein Kram?”

  1. WGler Joachim Says:

    Ich liebe den Flohmarkt, er berührt die Urinstinkte des Menschen, das Handeln… Die Kultur der Märkte ist mit den großen “Superalleshabemärkten” leider zurückgegangen, dabei war und ist doch nichts schöner als von Stand zu Stand zu gehen und sich über die Qualtiät und den Preis zu “streiten”….

Leave a Reply