Politische Reaktionen auf Japan

Seit der verheerenden Naturkatastrophe schauen wir alle gebannt nach Japan, das nunmehr mit den noch gefährlicheren Folgen blinder Fortschrittsgläubigkeit ringt. Die Ohnmacht der Verantwortlichen, meint man, sollte wohl auch die deutschen Politiker ernsthaft zum Nachdenken zwingen.

Die aber bringen es fertig, die Farce von Fukushima noch auf das Niveau von Provinzpossen herunter zu brechen. Wahlen in drei Bundesländern verleiten alle Parteien dazu, aus dem nukleare Drama in Japan schnell noch Kapital für den Stimmenfang zu schlagen. Die Regierungskoaltion kippt eilig das jüngst beschlossene Moratorium zum Weiterbebtrieb der deutschen Kernkraftwerke. Man gibt sich erschüttert, ist es in Wirklichkeit aber wohl eher über das eigene Terminierungspech. Allein aus dem angeordneten Überprüfungszeitraum für deutsche AKW ist ersichtlich, dass man in drei Monaten wieder zur Tagesordnung überzugehen gedenkt.

Die Grünen frohlocken über ihren Beliebtheitssprung, ohne ein Wort über die Zufälligkeit ihres Schubes zu verlieren. Natürlich ist man der Sachwalter der Atomangst der Bürger, immer schon, auch ohne Katastrophe.
Die Linke moralisiert genüßlich an Rainer Brüderle herum. Der Wirtschaftsminister hat mit seiner internen Äußerung zur Motivation des Moratoriumsstopps für die Peinlichkeit des Jahres gesorgt. Das schnelle Bauernopfer aus den Reihen des BDI macht die Sache noch grotesker. Denn eigentlich sollte man dem Gescholtenen dankbar sein: zwischen allen inszenierten Botschaften, die uns täglich aus dem Fernsehen erreichen, hat wenigstens einer mal gesagt, was er wirklich denkt.

This entry was posted on Tuesday, March 29th, 2011 at 20:14 and is filed under Politik. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

One Response to “Politische Reaktionen auf Japan”

  1. Charlotte Says:

    Jetzt wurde die Teilweise Kernschmelze in Fukushima bekannt gegeben. Die Grünen haben abgesahnt bei den Wahlen und damit die Politik der Regierung abgestraft…

Leave a Reply